Liebes Seelchen ich möchte Dir erklären, was bei der Vergewaltigung mit Dir geschieht.

Durch die Wahnsinnsgewalt steigt Deine Seele aus dem Körper aus. Deine Persönlichkeit spaltet sich und Dein Wille wird gebrochen. Verteidigung ist ab einen gewissen Punkt nicht mehr möglich, weil die Seele mit Spalten und Aussteigen beschäftigt ist. Du erlebst eine wahnsinnige Starre und Steifigkeit bis hin zur Lähmung. Du bist der Situation hilflos ausgeliefert. Die Lähmung wird Dich ein Leben lang begleiten. Diese Lähmung macht Dich von Zeit zu Zeit handlungsunfähig. Wenn man weiß, dass so etwas geschieht, kann man damit besser umgehen. Wenn Du ehemals ein aktives Seelchen warst, musst Du nach der Vergewaltigung mit dem Gegenteil rechnen.

Lerne schreien! Viele Opfer müssen schreien lernen, weil der Schock schreien nicht zu lies. Der Versuch zu schreien erstickte die Stimme. Du bist implodiert und nichts ist mehr so wie es einmal war.

Verschiedene körperliche und seelische Erkrankungen nehmen ihren Lauf. Denke nach, welche körperlichen Erkrankungen Du in Deinem Leben schon gehabt hast und welche immer wieder kommen.

Auch der Seelenschmerz ist enorm und der Schmerz manifestiert sich. Dieser Schmerz hat viele Gesichter.

Ein vernebeltes Hirn und keine klaren Gedanken fassen können ist ebenso eine Folge dessen was geschah. Das gesamte Krankheitsbild der posttraumatischen Belastungsstörung ist so vielfältig und komplex, das Du nicht mehr belastbar bist. Du gerätst bei kleinsten Schwierigkeiten aus der Fassung.

Du hast Zeiten erlebt, wo Du zwei bis drei Arbeiten gleichzeitig erledigt hast. Aber das geht jetzt nicht mehr. Auch Deine Seele lässt sich nicht mehr manipulieren. Du kriegst keine Arbeiten mehr geregelt. Die Belastungsgrenze ist sehr niedrig. Eine Verbesserung dieser Situation dauert mehrere Jahre in der Aufarbeitung.

Suizidphasen nehmen ihren Lauf. Dagegen kämpfen kostet sehr viel Kraft und powert aus. Ein Burn Out ist die Folge. Eine Besserung dauert viele Jahre in der Aufarbeitung. Bei mir waren es acht Jahre. Ich möchte euch Mut machen, dass alles, durch die Aufarbeitung, besser wird.

 

WIR SCHAFFEN ES.


07.11.2008

momagi_schriftzug